Kurz notiert: YouGeHa, Youtube 360 Grad-Video und Webvideotrends 2015

1
986
YouGeHa
YouGeHa

Am heutigen Montag startet die “Youtuber gegen Hass” (#YouGeHa) – Kampagne mehrerer deutscher Youtubekanäle. Initiiert von MrWissen2go Mirko Drotschmann haben sich mehrere deutsche Youtuber zusammengeschlossen um gemeinsam gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit vorzugehen. Dazu produzieren neben vielen weiteren Youtubern auch Doktor Allwissend, LeFloid, Dailyknoedel und die SpaceFrogs Videos zum Thema Toleranz.

Alle Videos werden in einer Playlist gesammelt. Zudem begleitet das Broadmark-Magazin die Aktion, die sich über mehrere Tage erstrecken soll. Im Interview mit Broadmark sagt Mirko Drotschmann:

Wir alle haben unter anderem gemerkt, dass in den Kommentaren unter unseren Videos zum Teil Dinge geschrieben werden, die wir alle ziemlich seltsam finden. Und dann haben wir uns gedacht, dass wir da mal was zu machen.

Mirko Drotschmann, MrWissen2go

 

Ein erstes Video der SpaceFrogs ist bereits erschienen:

Pauschalisieren bis zum Tot! - Anti Pegida - #YouGeHa
Diese Seite verwendet YouTube Lyte um YouTube videos einzubinden. Dabei werden die Vorschaubilder von YouTube geladen. Dabei werden keine Cookies von Youtube gesetzt. Allerdings: sobald ein Video angeklickt wird kann YouTube Informationen über dich erhalten.

 

Youtube will 360-Grad Videos unterstützen

Wie Gizmodo berichtet will Youtube demnächst 360 Grad-Videos unterstützen. Nach der Einführung von Videos mit 60 Frames pro Sekunde wäre dies die nächste Erweiterung der möglichen Videoformate. 360 Grad-Videos können aktuell nur von einigen wenigen und verhältnismäßig teuren Kameras aufgezeichnet werden, bieten aber insbesondere für Virtual-Reality-Brillen wie die Oculus Rift neue kreative Möglichkeiten.

Oculus Rift DK2 im c't-Test
Diese Seite verwendet YouTube Lyte um YouTube videos einzubinden. Dabei werden die Vorschaubilder von YouTube geladen. Dabei werden keine Cookies von Youtube gesetzt. Allerdings: sobald ein Video angeklickt wird kann YouTube Informationen über dich erhalten.

 

Webvideotrends in 2015

360-Grad Video ist auch einer der Webvideotrends in 2015, zumindest laut Webvideoblog.de. Ein weiterer Trend werden speziell fürs Smartphone entwickelte Videoformate und ungeschnittene Live-Interviews vor Ort sein. Auch Tubefilter hat sich Gedanken über die Zukunft von Webvideo gemacht. Obgleich gerade zahlreiche Konkurrenten aus dem Boden wachsen wird Youtube weiterhin die führende Plattform bleiben. Der Kampf um Multi-Channel-Networks wird dabei zunehmen.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.